Prayer Spaces – Entdeckungen im Konfunterricht

Veröffentlicht am: 05.03.21 | Keine Kommentare

Ein PrayerSpace ist ein Klassenzimmer oder ein anderer verfügbarer Raum in einer Schule, der für einen oder mehrere Tage in einen kreativen Gebetsraum umgewandelt wird. In einem PrayerSpace gibt es verschiedene Gebetsstationen, die besucht und erkundet werden dürfen. Jede Gebetsstation hat ein Thema, mit dem sich die Besucher und Jugendliche leicht identifizieren können, z. B. um Verzeihung bitten, Die großen Fragen des Lebens, Für die Welt beten, Stille.

Die Gebetsstationen ermutigen die Jugendlichen, über sich selbst (ihr Selbstbild und ihre Identität), über ihre Beziehungen (mit Freunden und anderen Menschen aus ihrem Umfeld), über ihren Platz in der Welt (wie sie Gerechtigkeit leben und Verantwortung wahrnehmen) nachzudenken und wahrzunehmen, was sie fühlen und glauben. Obwohl die Gebetsstationen von Christen gestaltet werden, sprechen sie nicht ausschließlich Christen an. Sie sind offen und interessant für alle, unabhängig von ihrem Glauben oder kulturellen Hintergrund. In einigen Schulen verbringen Lehrer mit ihrer ganzen Klasse eine Unterrichtsstunde im PrayerSpace.

Vgl. Quelle: https://www.smd.org/schueler-smd/prayerspaces/gebetsraeume-in-schulen/

Geschrieben von Friederike Herbrechtsmeier


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.